Der Kunde: Bioland e.V.

Der führende Bio-Verband fördert organisch-biologischen Landbau und entwickelt diesen seit über 50 Jahren entscheidend weiter. Täglich arbeiten 8700 Mitglieder, 1400 Hersteller, Händler und Gastronomen, 600 Ehrenamtliche und 300 hauptamtliche Mitarbeiter:innen aus Deutschland und Südtirol soziokratisch an der Erfüllung dieser Aufgabe.

Auf einen Blick

Unsere Cloud Platforms Services bieten Infrastructure-as-Code

Herausforderung

Wie wird man vom führenden Verband für ökologischen Landbau auch zum Vorreiter bei der Digitalisierung? Dieser Frage ging das Team rund um Jan Plagge, Präsident von Bioland, mit uns auf den Grund. Hierbei sollte Digitalisierung die Kollaboration erleichtern und die eigene IT-Abteilung durch ein effektives Identitätsmanagement entlasten.

Cloud Native Flexibilität

Lösung

Durch die Zusammenarbeit wurden die wichtigsten strategischen Fragestellungen und Abhängigkeiten beleuchtet und anschließend relevante Handlungsfelder identifiziert. Hierfür wurden die Anforderungen an die Kollaborations- und Identitätsmanagementlösungen menschenzentriert erarbeitet sowie Lösungsszenarien aufgestellt.

Agile Integration für eine zukunftsorientierte Integrationsstrategie

Nutzen

Der strategische Prozess zur digitalen Transformation bei Bioland ist nun in vollem Gange. Durch das Projekt konnten außerdem geeignete Kollaborations- und Identitätsmanagementtools erarbeitet und somit der Grundstein zur digitalen Zusammenarbeit gelegt werden.

Unsere Lösung

Welche Herausforderung haben wir bei Bioland gelöst?

Der Präsident Jan Plagge und sein Team wollten die digitale Transformation erfolgreich anstoßen. Zu Beginn des Projektes gingen wir der Frage nach, wie und womit der Start in die digitale Zukunft gelingen kann. Diese Frage konnten wir gemeinsam mit Bioland erfolgreich beantworten.

Digitalisierung von Bioland

Wie sind wir im Projekt vorgegangen?

Als Ausgangspunkt für die Zusammenarbeit haben wir das Bioland Zielbild für 2026 genutzt. Um dieses zu erreichen, sind wir gemeinsam in die Tiefe gegangen und haben strategische Handlungsfelder identifiziert. Als Ergebnis entstanden grundlegende Prinzipien für die Transformation. Der Fokus der Maßnahmen liegt auf den Bedürfnissen der Menschen, die durchgehend während der Zusammenarbeit erarbeitet und berücksichtigt wurden.

Bioland

Das sagt Bioland über uns

„Mit esentri haben wir einen strategischen Partner für die digitale Transformation gefunden, der unsere Herausforderungen in der Tiefe versteht und nachhaltig mit uns löst.“

Jan Plagge
Präsident Bioland e.V.

Haben Sie Fragen zu diesem Projekt?

Wenn dieses Projekt Interesse bei Ihnen erzeugt hat, möchte ich Ihnen in einem persönlichen Gespräch gerne weitere Fragen beantworten.

Julian Thoma - Digital Transformation Manager - esentri AG

Julian Thoma
Digital Transformation Manager