Dominik Galler
Lead Software-Architect

Wir glauben daran, dass eine professionelle Software-Architektur fundamentaler Bestandteil einer nachhaltigen Lösung ist. Dadurch ermöglichen wir Unternehmen sich von ihren Mitbewerbern abzuheben und langfristig ihre Ziele zu erreichen. Durch unser breites Verständnis technischer Konzepte, passender Vorgehensweisen und Methoden erzeugen wir Vorsprung bei unseren Kunden.“

Was eine strukturierte IT-Landschaft ausmacht

Das können Sie von uns erwarten

Evolutionäre Modernisierung

Eine in die Jahre gekommene Systemlandschaft ist in vielen Unternehmen nichts ungewöhnliches. Deshalb ist es wichtig bestehende Systeme stetig zu modernisieren, um sowohl mit Kundenanforderungen als auch mit der Konkurrenz mithalten zu können.

Domain Driven Design

Die Entwicklung von Software wird von fachlichen Anforderungen getrieben. Daher ist es essentiell, dass sowohl Fachbereich als auch IT dieselbe Sprache sprechen. Das Domain Driven Design bietet hierbei Hilfestellungen Kommunikations- und Verständnishürden zu überwinden.

Agile Architektur

Unsere Umgebung verändert sich ständig. Auch die Software-Architektur muss dem Rechnung tragen. Ein „Big Design Up Front“ (BDUF) kann dies nicht leisten. Daher muss auch die Architektur den agilen Prinzipien folgen und ständig überprüft werden ob sie noch zum Zielbild passt.

Auf dem Weg zur nachhaltigen Architektur

Schritt für Schritt zum Fortschritt

  •  

    Eckpfeiler der Architektur und Dokumentation

    Bei der Zusammenarbeit legen wir den Fokus auf die Etablierung eines gemeinsamen Zielbildes. Dabei erarbeiten wir Qualitätsszenarien und erstellen eine Dokumentation der Architektur. In diesem Zuge erfassen wir die architekturellen Rahmenbedingungen und treffen grundlegende Designentscheidungen.

  • Konzepte evaluieren und Anforderungen klären

    Im Rahmen der Zusammenarbeit evaluieren wir stetig die Konzepte und Anforderungen durch Proof Of Concepts (PoCs). Als Architekten entwicklen wir aktiv mit um unsere Konzepte zu verproben und ein Gefühl für das Ergebnis zu bekommen.

     

  •  

    Konzepte verfeinern und Entwicklungsprozess begleiten

    Wir stellen eine evolutionäre Verbesserung der Architektur sicher, indem wir Konzepte kontinuierlich hinterfragen und auf Ihre Eignung prüfen. In diesem Zuge verbessern wir das Architektur-Verständnis im Team.

  • Transitionsphase mit dem Kunden

    In der Transitionsphase nehmen wir offen Punkte auf und klären diese. Wir gestalten den Know-How-Transfer, der die Kunden dazu befähigt, selbst mit der Architektur zu arbeiten. Abschließend führen wir gemeinsam ein finales Architektur-Review durch, um die nächsten Schritte der evolutionären Entwicklung zu definieren.

     

Technologiepartner

 

Bei uns immer in guten Händen

„Als Architekt ist es mein Ziel Kunden und Kollegen eine ganzheitliche Lösung zu bieten. Dabei beschränke ich mich nicht nur auf die Technik, sondern betrachte  auch Methoden, Prozesse und Kultur. Die erfolgreichsten Projekte sind diejenigen, die all diese Aspekte einbezogen und ausbalanciert bekommen.“

„In unserem Kreis kümmere ich mich um den Bereich Event-Driven-Architecture und entwickle mit den Kreiskollegen neue Lernmaterialien. Im Projekt entwickelt unser Team eine Microservice-Architektur in der Cloud.“

„Ich kümmere mich in Projekten darum, dass die Mikroarchitektur zur Makroarchitektur passt und langlebige Software entsteht. Im Kreis organisiere ich in meiner Rolle als Gastgeber die Zusammenarbeit im Kreis.“

„Ich kümmere mich in unserem Kreis darum, die Architektur auf Systemebene zu verifizieren, und zur Softwarearchitektur auch die passende Systemlandschaft im Rahmen der Anforderungen umzusetzen und den Betriebsaspekt dabei nicht aus den Augen zu verlieren.“