Die Kundin: Europäische Reiseversicherung ERV

Die Europäische Reiseversicherung ist die führende Anbieterin von Versicherungslösungen in den Bereichen Reisen, Freizeit und Mobilität für Privat- und Firmenkunden. Das in Basel beheimatete Unternehmen wurde im Jahr 1919 als Reisegepäck-Versicherungsgesellschaft gegründet. Seit Januar 2019 agiert ERV als eigenständige Zweigniederlassung der Helvetia Gruppe.

ERV Logo

Auf einen Blick

Cloud Native Flexibilität

Herausforderung

Den Endkundinnen und -kunden sollen moderne und digitale Kommunikationskanäle bereitgestellt werden. Dafür war eine Integration der Prozesse in die internen Produktivsysteme nötig. Die internen Kernanwendungen waren dabei bisher nicht in der Lage, moderne Portale anzubinden oder einen Datenaustausch mittels Schnittstellen in die Cloud zu ermöglichen.

Cloud Native Flexibilität

Lösung

Gelöst wurde die Herausforderung durch die Bereitstellung benutzerfreundlicher Systeme für die Eingabe von Daten und mittels einer hybriden Systemarchitektur. Diese neue Herangehensweise verbindet Cloud-Anwendungen (basierend auf  Amazon Web Services) und die internen Applikationen, welche weiterhin exklusiv den internen Expertinnen und Experten zur Verfügung stehen.

Cloud Native Flexibilität

Nutzen

Den Endkundinnen und -kunden steht nun eine nutzerfreundliche Oberfläche zur Verfügung, die eine Eingabe von Daten und Auswertungen bereitstellt. Dieser Schritt zur Öffnung der Systeme und der Bereitstellung erster Schnittstellen bietet eine Kombination aus hoher Bedienerfreundlichkeit für die externe Nutzung bei gleichzeitiger Optimierung und Modernisierung der bestehenden Kernanwendung.

Unsere Lösung

Welche Probleme konnten wir bei der Kundin lösen?

Vor der Anbindung der neuen Portal-Lösung musste jeder Schadenfall manuell durch Mitarbeitende im System erfasst werden. Auch die Kommunikation in Bezug auf fehlende Informationen erfolgte manuell und mit hohem individuellen Aufwand. Durch eine stärkere Digitalisierung des Prozesses und eine direkte Kommunikation über ein Portal kann der Zeitaufwand stark reduziert und die Bearbeitungsgeschwindigkeit der Fälle gesteigert werden.

ERV Referenz: Versicherung für Privatpersonen
ERV Referenz: Reiseversicherung

Wie funktioniert die Lösung?

Mitarbeitende bearbeiten die Fälle weiterhin im bekannten und erprobten Produktivsystem. Die Endkundinnen und -kunden können aber alle relevanten Daten des jeweiligen Schadenfalls über eine moderne Oberfläche einreichen. Dabei ist sind die Cloud-Portale über ein virtuelles Netzwerk sicher mit den bestehenden lokalen On-Premise-Lösungen verbunden.
Wenn für einen Fall weitere Daten benötigt werden oder Informationen nachzureichen sind, erfolgt die gesamte Kommunikation per autorisiertem Zugriff zwischen Mitarbeitenden und Versicherungsnehmenden in digitaler Form.

Der Mehrwert der Lösung für die Kundin

Durch die neuen Portale und einem digitalen Prozess stehen den Kundinnen und Kunden von ERV moderne und bidirektionale Kommunikationskanäle zur Verfügung. Die Möglichkeit alle Daten für den Schadenfall über eine Nutzeroberfläche einzureichen, reduziert sich sowohl bei den Mitarbeitenden als auch bei Kundinnen und Kunden der Aufwand im Gesamtprozess. Dadurch können schrittweise weitere digitale Services bereitgestellt werden, während im Hintergrund die Kernsysteme einer schrittweisen Modernisierung unterliegen.

Adrian Kaufmann: Leiter Operations, ERV

Das sagt ERV über uns

„Wir arbeiten fortlaufend daran, unsere Prozesse auf die Bedürfnisse unserer Kundinnen und Kunden auszurichten. Die Verbindung unserer internen Systeme und Prozesse mit einer digitalen Kundenlösung ist deshalb ein wichtiger Meilenstein für ERV. Mit esentri haben wir einen Partner gefunden, der unsere internen Anforderungen mit modernen Cloud-Anwendungen ideal kombiniert.“

Adrian Kaufmann
Leiter Operations, Europäische Reiseversicherung

Haben Sie Fragen zu diesem Projekt?

Wenn dieses Projekt Interesse bei Ihnen erzeugt hat, möchte ich Ihnen in einem persönlichen Gespräch gerne weitere Fragen beantworten.

Michael Krebs: Geschäftsführer esentri Swiss

Michael Krebs
Geschäftsführer esentri swiss AG